Arduino Tutorial: Das LCD Display

In diesem Arduino Tutorial wirst du lernen, wie du Texte auf einer alphanumerische Anzeige oder LCD Display ausgibst.

 

 

 

Was benötigst du?

  • 1 x Arduino Uno

 

  • 1 x USB Kabel

 

  • 1 x Steckbrett

 

  • 1 x LCD1602 (HD44780)

 

  • 1 x Potentiometer (10Kiloohm)

 

  •  Jump Wire (Männlich)

 

Wie sieht der Schaltplan aus?

 

 

 

Der Code

#include <LiquidCrystal.h>                // Die Bibliothek für deinen Display

 

int RS = 12;                              //

int E = 11;                               //

int D4 = 5;                               //

int D5 = 4;                               //

int D6 = 3;                               //Variablen für die Arduino Pins

int D7 = 2;                               //

int Spalte = 16;                          //

int Zeile = 2;                            //

 

LiquidCrystal lcd(RS, E, D4, D5, D6, D7); // Hier wird das Objekt lcd vom Typ 

                                          // LiquidCrystal erzeugt

 

void setup() {

  

   lcd.begin(Spalte,Zeile);               // Leg die LCD mit 16 Spalten und 2 Zeilen fest

   lcd.print(" Viel Spass mit ");         // Der Text für die erste Zeile

   lcd.setCursor(0,1);                    // Springe in die nächste Zeile

   lcd.print("  Mymakerstuff");           // Schreibe den Text in die zweite Zeile

 

}

 

void loop() {

 

   // Deine loop- Methode bleibt leer.

 

}

 

 

Du kannst den Sketch auch hier herunterladen.

 

 

Code- Review

Nachdem du dein Objekt instanziiert hast, musst du ihm noch paar Dinge mitteilen.

 

lcd.begin(Spalte,Zeile);

 

Da die Klasse LiquidCrystal für mehrere Displays anwendbar ist, musst du deinem Objekt mitteilen wie viele Reihen und Spalten deine LCD hat. Das machst du mit der begin- Methode. Nun kannst du deinem Display Texte zusenden.

 

lcd.print(" Viel Spass mit ");         // Der Text für die erste Zeile

 

Hier wird der Text in die erste Zeile versendet. In jede Zeile kannst du maximal 16 Zeichen ausgeben, da die LCD nur 16 Spalten besitzt.

 

lcd.setCursor(0,1);                    // Springe in die nächste Zeile

 

Mit der setCursor- Methode kannst du direkt in ein Zeichenelement reinspringen. (0,1) bedeutet hier, dass du in die erste Spalte und in die zweite Zeile springst. Jetzt wird dein nächster Text, den du versendest, in der zweiten Zeile angezeigt.

 

lcd.print("  Mymakerstuff");           // Schreibe den Text in die zweite Zeile

 

Das ist der Text für die zweite Zeile.

 

Das war alles zum LCD Display.

 

 

 

 

 

 

Wenn du hier irgendetwas vermisst, bessere Ansätze hast oder dir etwas nicht klar ist, zögere nicht einen Kommentar zu hinterlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0